Sonnenschutz mit Vertikal-Lamellen aus farbigem Aluminium

Sonnenschutz mit Vertikal-Lamellen aus farbigem Aluminium
Sonnenschutz mit Vertikal-Lamellen aus farbigem Aluminium

Vertikal-Lamellen erinnern an Buchseiten

Die Colt Solarfin-Lamellen sind nicht starr vor die Fassade montiert, sondern bewegen sich, gesteuert durch eine automatische Nachführung. „In Aktion“ sehen die Lamellen aus wie Buchseiten, die sich aufblättern. Allerdings folgt ihre Position nicht dem Daumen einer neugierigen Leseratte. Sie fächern sich je nach Wetterlage und vor allem nach dem aktuellen Sonnenstand.

Die Fassade aus Vertikal-Lamellen mitsamt ihrem Bewegungsmechanismus dient in erster Linie dazu, den Innenraum der Bibliothek – oder genauer gesagt: ihre Nutzer vor zuviel direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Dass die Fassade den Betrachter an ein aufgeklapptes Buch erinnert, mag auch an ihrer besonderen Farbe liegen: Die vertikalen Aluminium-Lamellen sind in drei unterschiedlichen Eloxaltönen zwischen grau und beige-braun beschichtet (E6 EV2, E6 C32 und E6 C33), ganz so wie die Seiten eines Buches. Wenn es dunkel ist, und das Licht aus dem Innern der Bibliothek durch die geöffneten Lamellen nach draußen scheint, ergeben sich außerdem überraschende Licht- und Farbeffekte. Das gleiche gilt für das Innere des Gebäudes: Sind die vertikal angebrachten Lamellen geöffnet, so bietet sich sowohl ein guter „Durchblick“ nach draußen, auch scheinen die Lamellen das Tageslicht auf besondere Weise zu filtern.